Petrochemie
Mittwoch, 18. Oktober 2017

Petrochemische Anlagen

Seit dem Jahr 2005 beschäftigt sich NTG verstärkt mit petrochemischen Anlagen. Der Einstieg in diese Branche wurde durch die sogenannte SulphCo-Anlage erreicht, die NTG auch in den Fokus internationaler Aktienhändler brachte.

In der Zwischenzeit verfolgte NTG weitere Projekte die die Behandlung von Rohölprodukten bzw. die Herstellung von Brennstoffen bzw. Kraftsstoffen zum Ziel haben. Aktuell können aus Geheimhaltungsgründen keine Ergebnisse dieser Projekte veröffentlicht werden.